Alternativer Bärenpark Worbis, täglich geöffnet
Alternativer Bärenpark Worbis
Duderstädter Allee 49, 37339 Leinefelde-Worbis
CORONA-HINWEIS: Unsere Parks haben täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet und es ist keine Voranmeldung nötig. Bitte halten Sie sich an die Corona-Regelung im Park. Hunde an der Leine sind erlaubt.

search

Schwarzbär JIMMY in den Freianlagen

Die Beschaffenheit unserer Freianlagen ist mitunter äußerst anspruchsvoll. Steile Hänge, kompaktes Dickicht, Baumstämme und nicht selten alles zusammen. Für Bären eine gesunde Herausforderung, allen voran, wenn sie Zeit ihres Lebens auf flachen, engen Raum zubringen mussten. Die Tiere blühen durch dieses natürliche „Training“ regelrecht auf.

Auch für KATJA und JIMMY war das so. Mittlerweile sind beide im hohen Alter, ganz besonders Schwarzbär JIMMY mit seinen 31 Jahren. Für die betagteren Vierbeiner gibt es daher die Seniorenresidenz, wo es einfach etwas ruhiger ist als in den anderen Anlagen. Hier verbringen die Altbären ihren Lebensabend. Könnte man meinen, doch die s.g. „Senioren“ sehen das anders. Denn die zeigen gerade eindrucksvoll, was in ihnen steckt.

Seit ein paar Tagen haben sowohl KATJA als auch JIMMY die Seniorenresidenz verlassen. Denn sie machten einen so konstanten, souveränen Eindruck, dass nichts dagegensprach, sie auch mal in den anderen Anlagen umherstreifen zu lassen. Nun sind sie in der Anlage gegenüber, mit steilen Hängen und großem Teich. Während KATJA die neuen Eindrücke offensichtlich ganz herrlich findet, merkt man besonders bei JIMMY – der wohlbemerkt mit CONNY zu den ältesten Bären in unserem Tierschutzprojekt zählt – wie groß das Interesse, die Freude und der Bewegungsdrang ist. Mit seiner JIMMY-typische Gelassenheit streift er umher, genießt die Abwechslung in vollen Zügen. Wer also glaubt, dass alte Bären nur rumliegen, denen beweist unser JIMMY das Gegenteil.

Fazit: ein dynamisches Tiermanagement ist wichtig für die Bären, damit sie immer mal wieder mit neuen Gebieten, neuen Gerüchen und Eindrücken konfrontiert werden. So verfallen sie keinem alten Trott, sondern bleiben aufmerksam und bekommen abwechslungsreiche Beschäftigung.

 

Nächste Termine

  • 10.10.2020 Nacht der Wölfe

    Wölfe, sie zu verstehen heißt die Natur zu verstehen. Was können wir von ihnen lernen? Wie gehen wir mit ihnen

    Read More
  • 10.10.2020 Arbeitseinsatz

    Im Oktober heißt es endlich wieder anpacken für den Tierschutz bei unserem bärenstarken Arbeitseinsatz! Schon mal Termin vormerken - nähere Infos

    Read More
  • 11.10.2020 Arbeitseinsatz

    Im Oktober heißt es endlich wieder anpacken für den Tierschutz bei unserem bärenstarken Arbeitseinsatz! Schon mal Termin vormerken - nähere Infos

    Read More
  • 1

Folgen Sie uns auch auf: