search

Corona Hinweis

CORONA-HINWEIS:
Bärenpark Schwarzwald & Bärenpark Worbis sind aktuell geschlossen.

So können Sie uns weiter unterstützen:

Pate werden oder Patenschaft verschenkenJede Spende hilft uns weiter!zum Bärenretter Shop

 

 

Jurka-Kolumne

Ein Wort auf allen Vieren

Ciao und grüß Gott, liebe Leute! Ich sage es ja immer wieder – ein guter Riecher ist das A und O im Leben. Und dank meiner ausgezeichneten Nase wittere ich frisches Fleisch meist noch vor den Wölfen. Ihr wisst ja, dass meine Winterhöhle in der Nachbaranlage zu GAIAs Rückzugsgebiet liegt. Viel verlasse ich meine selbstgegrabene Höhle dieser Tage nicht, eigentlich nur dann, wenn die Grünkutten mal wieder schmackhafte Happen auf meiner Seite der Anlage angepflockt haben. Tja, warum genau sie das Futter nun auf Stöcke spießen kann ich euch auch nicht so genau sagen. Es kommt mir fast so vor, als wollten sie die gute GAIA auf die andere Seite locken. Nun haben sie leider gemerkt, dass ich mir solch schmackhafte Leckerbissen nicht entgehen lasse und haben ihre Taktik geändert. Na ja, ich werde euch berichten, wenn ich mehr weiß.

Wer im Gegensatz zu mir recht aktiv ist, ist KAJA. Jeden Tag geht sie auf Runde und frisst das Gras unter dem Schnee. Auch ARTHOS vergnügt sich gerade gerne in den winterlichen Freianlagen. Er hat nämlich herausgefunden, dass es sich mit der Eisschicht auf dem Pool hervorragend spielen lässt. Schön, wie schnell sich die Jugend für etwas begeistern lässt. Auch seine albanischen Leidens- und Artgenossen sind umtriebig dieser Tage. ARIAN und AGONIS spielen gefühlt den ganzen Tag und toben umher. Und wisst ihr was? Dadurch hat AGONIS seine Verhaltensstörung fast vergessen! Tja, gesunder Tatendrang ist eben ein ausgezeichnetes Mittel für etwas Lebensfreude.

In diesem Sinne haltet die Ohren steif und gehabt euch wohl!

eure JURKA