Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald, täglich geöffnet
Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald
Rippoldsauer Strasse 36/1, 77776 Bad Rippoldsau-Schapbach

search

Nach einer Woche im Schwarzwald - GAIA lebt sich ein

Gaia

Es sind die frühen Morgenstunden in denen die Wölfin GAIA vorwiegend aktiv ist. Dann läuft sie durch ihre Freianlage, erkundet mit ihrer feinfühligen Art die Umgebung. Sie legt zunehmend wölfisches Verhalten an den Tag. Seit ihrer Ankunft ist mittlerweile eine Woche vergangen, in der sie wesentlich ruhiger geworden ist. Sie mag Rehfleisch und verabscheut Lärm, daher zieht sie es vor sich mit Beginn des Besucherverkehrs zurückzuziehen.

Wir freuen uns sehr beobachten zu können, wie die junge GAIA die Versteckmöglichkeiten in der naturbelassenen Freianlage nutzt und sich augenscheinlich äußerst wohl in ihrer neuen Umgebung fühlt. Die nächsten Wochen der Quarantänezeit werden...

Weiterlesen...

Herzlich willkommen GAIA!

GAIA

Geschafft – um 3:30 Uhr trifft das Rettungsteam sogar vor dem Zeitplan im Schwarzwald ein. Die Fahrt lief souverän. Für Tier und Mensch steht zunächst eine verdiente Ruhe an. Gegen halb neun wird die Wölfin schließlich in die Freianlage gelassen. Sobald der Schieber der Transportbox aufgeht läuft sie gleich - vorsichtig, aber neugierig - in ihre neue Anlage, die speziell für sie für 4000,- Euro umgebaut wurde. Mit großem Interesse schaut sich GAIA nun ihr neues Zuhause an.

Um GAIA eine möglichst stressfreie Eingewöhnungsphase zu ermöglichen, haben wir einen Sichtschutz angebracht. Wir bitten daher alle Besucher_Innen um absolute Ruhe in diesem Bereich.

Weiterlesen...

Aktion GAIA: Live Ticker – Wolfsrettung aus Litauen

GAIA

10:59 Uhr – Das Einsatz-Team der STIFTUNG für BÄREN [Bernd Nonnenmacher, Rüdiger Schmiedel und Teresa Carl] befindet sich gerade auf dem Rückweg von Litauen. Dort wurde eine Wölfin beschlagnahmt und befindet sich seit 7:00 Uhr Ortszeit in unserer Obhut. Die 2017 geborene Fähe GAIA wird im Projekt SCHWARZWALD ein neues Zuhause finden. Das Team und die Wölfin werden morgen früh in Bad Rippoldsau-Schapbach erwartet.

Hintergrund: 2017 wurden in Litauen zwei Wolfswelpen in einem Waldgebiet gefunden. Sie wurden per Hand aufgezogen und lebten in Privathaltung. Einer der Wölfe ist verstorben, der andere, die Fähe GAIA, wuchs zu einem Wildtier heran, wurde...

Weiterlesen...

Nächste Termine

  • 1

Folgen Sie uns auch auf: