CORONA-HINWEIS: Unsere Parks haben täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet und es ist keine Voranmeldung nötig. Bitte halten Sie sich an die Corona-Regelung im Park. Hunde an der Leine sind erlaubt.

search

Spurensuche am Kloster Reifenstein

Die nächste Wanderung aus der Reihe ?Auf den Spuren der Braunbären? findet am Sonnabend, dem 8. Juli, statt. Diplombiologe Arne Willenberg startet die Exkursion um
9 Uhr auf dem Parkplatz des Krankenhauses Reifenstein.

Die eigentliche Spurensuche beginnt dann am ehemaligen Kloster Reifenstein. Dieses wurde bereits im 12. Jahrhundert gegründet....

Weiterlesen ...

Musikalischer Botschafter im Alternativen BärenparkZ Worbis


Mit dem Konzert des Wehrbereichsmusikkorps III am 2. Juli, von 15 bis 17 Uhr, wird das Festival aus Anlass des 10-jährigen Bestehens des Bärenparks auch im 2. Halbjahr fortgesetzt.

Ein besonderes Bonbon des Festivals im Bärenpark Worbis dürfte wohl das Wohltätigkeitskonzert des Wehrbereichsmusikkorps III am 2. Juli sein.
Neben zahlreichen...

Weiterlesen ...

Musikalischer Botschafter im Alternativen BärenparkZ Worbis


Mit dem Konzert des Wehrbereichsmusikkorps III am 2. Juli, von 15 bis 17 Uhr, wird das Festival aus Anlass des 10-jährigen Bestehens des Bärenparks auch im 2. Halbjahr fortgesetzt.

Ein besonderes Bonbon des Festivals im Bärenpark Worbis dürfte wohl das Wohltätigkeitskonzert des Wehrbereichsmusikkorps III am 2. Juli sein.
Neben zahlreichen...

Weiterlesen ...

Bienen und Bären und diesmal auch Germanen

Am Sonntag, dem 18. Juni 2006, findet bereits das dritte Mal der regionale Imkertag im Bärenpark statt. Mit speziellen Angeboten der Imker und bärenstarken Aktionen für Jung und Alt hat er sich so zum Biene-Maja-Tag entwickelt.
Außerdem: Germanen der Sippe ?Eicthyrnier? im Bärenpark und am Vorabend des Biene-Maja-Tages, 18 Uhr, gibt es einen...

Weiterlesen ...

Bienen und Bären und diesmal auch Germanen

Am Sonntag, dem 18. Juni 2006, findet bereits das dritte Mal der regionale Imkertag im Bärenpark statt. Mit speziellen Angeboten der Imker und bärenstarken Aktionen für Jung und Alt hat er sich so zum Biene-Maja-Tag entwickelt.
Außerdem: Germanen der Sippe ?Eicthyrnier? im Bärenpark und am Vorabend des Biene-Maja-Tages, 18 Uhr, gibt es einen...

Weiterlesen ...

Als die Bären noch das Recht auf freies Leben hatten

Die nächste vom Alternativen Bärenpark Worbis organisierte Wanderung findet am kommenden Sonnabend, am 10. Juni, statt. Diplombiologe Arne Willenberg führt auf den Sonnenstein. Treffpunkt ist 9 Uhr auf dem Parkplatz am Sonnenstein. Die Wanderung wird drei bis vier Stunden dauern.

Exkursionsschwerpunkt ist der Sonnenstein, der markante...

Weiterlesen ...

Als die Bären noch das Recht auf freies Leben hatten

Die nächste vom Alternativen Bärenpark Worbis organisierte Wanderung findet am kommenden Sonnabend, am 10. Juni, statt. Diplombiologe Arne Willenberg führt auf den Sonnenstein. Treffpunkt ist 9 Uhr auf dem Parkplatz am Sonnenstein. Die Wanderung wird drei bis vier Stunden dauern.

Exkursionsschwerpunkt ist der Sonnenstein, der markante...

Weiterlesen ...

Minister Wucherpfennig gratulierte persönlich zum Zehnten

Pünktlich zum 10. Geburtstag des Bärenparks gab es nicht nur Gratulationen, sondern auch Überraschungen. Der Alternative Bärenpark wurde am 3. Juni mit dem Hessischen Tierschutzpreis ausgezeichnet.
Minister Wucherpfennig von der Thüringer Staatskanzlei gratulierte persönlich im Bärenpark und nahm die Grundsteinlegung für das künftige Service-...

Weiterlesen ...

Minister Wucherpfennig gratulierte persönlich zum Zehnten

Pünktlich zum 10. Geburtstag des Bärenparks gab es nicht nur Gratulationen, sondern auch Überraschungen. Der Alternative Bärenpark wurde am 3. Juni mit dem Hessischen Tierschutzpreis ausgezeichnet.
Minister Wucherpfennig von der Thüringer Staatskanzlei gratulierte persönlich im Bärenpark und nahm die Grundsteinlegung für das künftige Service-...

Weiterlesen ...

Das 10. Bärenfest zum 10. Geburtstag des Bärenparks

Am Pfingstsonntag, dem 4. Juni, laden die Mitarbeiter des Bärenparks zum nunmehr 10. Bärenfest ein. Neben einem vielseitigen Programm für Kinder und Erwachsene sind das Künstlerteddydorf und die Herausgabe einer limitierten Auflage der Bärin Maika in Plüsch Besonderheiten des diesjährigen Festes. Außerdem wird der Minister für Bundes- und...

Weiterlesen ...

Folgen Sie uns auch auf: